Mein Lieblingscocktail

By: Daniel Adams


Hab und Gut bar

Ich möchte meine Content-Karriere bei Commonwealth Cocktails mit einem Artikel beginnen, den ich schon seit einiger Zeit über dieses Thema schreiben möchte: Meinen Lieblingscocktail, den Moskau Mule. Aber nicht nur über meinen Lieblingscocktail, sondern auch über meine Lieblingscocktailbar aller Zeiten, wo ich ihn getrunken habe. Das Hab und Gut in Regensburg, Bayern; die Stadt, in der ich den größten Teil eines Jahrzehnts verbracht habe. Der Barman, der die Bar leitete, war ein Cocktail-Genie, ferner gefiel mir auch der Name der Bar sehr gut; Ins Englische übersetzt bedeutet es "worldly goods" oder "personal effects", je nachdem, welches Online-Übersetzungstool Sie verwenden.

Der Besitzer hatte viele Jahre in Berlin verbracht, um sein Handwerk zu erlernen, bevor er nach Regensburg umzog und seine eigene Bar eröffnete. Er wusste genau, wie man die richtige Stimmung kreiert; mit gedämpfter Beleuchtung, leichte Jazzmusik (manchmal auf einem Grammophon gespielt) und leckeren Knabbereien an jedem Tisch (Wer liebt keine Wasabinüsse?). Er wusste, wie man das Cocktailerlebnis vermittelt und konnte so (wie es auch sein sollte) ein wenig mehr für seine Dienstleistung verlangen. Aber vor allem wusste er, wie man einen Cocktail zubereitet, der einen glücklich macht. Wenn ich mit einem Cocktail nicht glücklich bin, dann trinke ich eigentlich nur eine Sammlung von Flüssigkeiten, die Alkohol enthalten und vergrößere leider nur die ungesunde Menge an konsumiertem Schnaps in jenem Monat.

Ich würde mich selbst gern als einen abenteuerlustigen Menschen bezeichnen, aber wenn es ums Essen und Trinken geht, ist es so, dass sobald ich etwas gefunden habe, das mir gefällt, ich dabei bleibe. Es gibt keinen Grund, etwas zu bestellen, das du noch nie ausprobiert hast, wenn du bereits etwas Fantastisches probiert hast und es wieder haben kannst. Beipiel: 6 Jahre lang war die einzige Pizza, die ich jemals bestellte, die quattro formaggi und wenn ich sie von der richtigen Pizzeria bestellte, war sie es immer wieder wert. Selbst das schlechte Gewissen, das sich unmittelbar nach dem Verzehr eines großen Haufens geschmolzenen Fetts auf Kohlenhydraten bemerkbar macht, ist gerechtfertigt, wenn die Pizza sehr gut schmeckt.  Ich bin kürzlich zu einer scharfen Salami-Pizza übergegangen, aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag.

Wie auch immer, zurück zum Fund des tollen Cocktails: als ich den Moskau Mule dieses Barmans probierte, war ich sofort süchtig nach dem Getränk. Er war stark, aber nicht so überwältigend, dass man nach jedem Schluck zusammenzucken würde. Außerdem hat er für diesen Cocktail extra seinen eigenen hausgemachten Lakritzwodka hergestellt; ein ziemlich einfacher und sehr empfehlenswerter Prozess, wenn Sie Ihre Wodka-Erlebnisse aufmischen wollen. Man füge viel Eis, Limettensaft und Minzblätter hinzu (unberührt, oder man gebe ihnen vielleicht einen Klaps, bevor sie ins Glas wandern) und gieße würziges Ingwerbier darüber (Thomas Henry macht ein gutes). Der Rest ist nur,  in der Lage zu sein diese Dinge so zu vermischen, wie es ein erfahrener Mixologist eben tut. Der Date Night mit meiner Frau wurde immer genossen, und der Sex danach war auch nicht zu verachten, aber das ist auch eine Geschichte für einen anderen Tag (und einen anderen Blog).

Aus gesundheitlichen Gründen musste der Besitzer vom Hab und Gut seinen Beruf aufgeben und seine Bar schließen. Später hörte ich, dass sich sein Gesundheitszustand verschlechtert hatte, bevor er leider verstarb, er war um die 40. Er was immer so freundlich und nahm seinen Beruf sichtlich ernst. Seitdem hatte ich nie wieder einen Moskau Mule, den ich so genossen habe und werde auch höchstwahrscheinlich nie wieder so einen trinken. Das ist ein ziemlich trauriges Ende, aber die Wahrheit: Wenn man einen Ort gefunden hat, der großartige Cocktails verkauft, vermisst man ihn, wenn er weg ist. Auf dein Wohl, Hab und Gut Barmann!


References

Post Metadata

Post Type:

Cocktails

Brands:


Folge Uns:                               



Copyright © Commonwealth Cocktails 2019. Alle Reche vorbehalten